Milesovka Observatory

Milešovka Observatory betreibt jetzt ein Wolkenradar MIRA-35C.

Alexander von Humboldt bezeichnete den Blick vom Milešovka einmal als den drittschönsten der Welt. Meteorologen des Instituts für Atmosphärenphysik können diese großartige Aussicht jetzt mit modernsten Messungen des neuen Wolkeradars MIRA-35C, welches auf der Meteorologiestation am Gipfel installiert wurde, kombinieren

Das Meteorologická observatoř Milešovka kann nicht mit dem Auto erreicht werden und Waren müssen mit einem kleinen Frachtlift angeliefert werden. Das Wolkenradar musste deshalb vor dem Transport demontiert werden, nur um dann an der Bergstation wieder zusammengebaut zu werden. Die Mannschaft vom Ústav Fyziky Atmosféry, die Ingenieure unseres Partners Envitech Bohemia und auch Meteks Ingenieure mussten dann den beschwerlichen Weg durch das verschneite Böhmische Mittelgebirge wandern, um an den Ort der Installation zu gelangen.

Aktuelle Messungen dieses und anderer Wolkenradare finden Sie hier.

     

 

Hiking     

Neuigkeiten